Kontrolle durch die BGHM

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) ist für Sie zuständig? In Ihrem Betrieb wurde eine Kontrolle durch die BGHM angekündigt? In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie als Unternehmen im Holz- und Metallbau jetzt tun müssen, wenn eine Betriebsrevision durch die Berufsgenossenschaft bevorsteht. Und Sie lernen Ihre wichtigsten Pflichten nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) kennen.

Warum eine Kontrolle durch die BGHM?

Als Unternehmen der Holz- und Metallbranche sind Sie – wie Unternehmen aus allen Branchen – verpflichtet,

Bei einer Kontrolle prüft die BGHM inwieweit Sie als Arbeitgeber*in diesen Verpflichtungen nachkommen. Als Sozialversicherungsträger für die Holz- und Metallbranche ist die BGHM dazu berechtigt, von Unternehmen Auskunft zu verlangen, die Einhaltung des Arbeitsschutzes zu kontrollieren und Bußgelder zu verhängen, wenn Unternehmen ihren Pflichten nicht nachkommen.

Was passiert bei einer Kontrolle durch die BGHM?

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall kann eine Kontrolle durch die Berufsgenossenschaft ankündigen oder spontan in Ihrem Betrieb vorbeischauen. Dazu hat sie das Recht. Das heißt nicht, dass Sie als Geschäftsführer oder Geschäftsführerin sofort alles stehen und liegen lassen müssen. Niemand kann erwarten, dass Sie beispielsweise ein wichtiges Kundengespräch unterbrechen. Dennoch ist es wichtig, dass Sie auch auf eine spontane Kontrolle durch die BGHM vorbereitet sind.

Neben den formellen Aspekten kontrolliert die BGHM in der Praxis auch, inwieweit das Thema Arbeitssicherheit in Ihren Betriebsräumen eine Rolle spielt.

  • Hängen beispielsweise Warnschilder an gefährlichen Maschinenteilen aus?
  • Sind spitze und scharfe Werkzeuge in besonderen Behältnissen gelagert, sodass sich niemand durch versehentliches Hineingreifen verletzen kann?
  • Sind Beschäftigte für den Umgang mit Gefahrstoffen ausgebildet?

Mit der Gefährdungsbeurteilung von Arbeitssicherheit-sofort können Sie in nur fünfzehn Minuten eine Bestandaufnahme aller Ihrer Gefährdungen im Betrieb machen. Die Software schlägt Ihnen automatisch Maßnahmen vor, die Sie zur Erlangung der Rechtssicherheit umsetzen sollten.

Soforthilfe bei einer Kontrolle durch die BGHM

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) hat für Ihren Betrieb eine Kontrolle angekündigt? Sie wurden bereits kontrolliert und es liegt Ihnen ein Mängelbericht vor? Oder es droht ein Bußgeld, weil Sie Vorschriften zum Arbeitsschutz missachtet haben?

Arbeitssicherheit-sofort hilft Ihnen schnell und unkompliziert. 90 Tage können Sie die Leistungen unseres Basispakets kostenlos in Anspruch nehmen.

  • Durch eine Online-Gefährdungsbeurteilung können Sie Gefährdungen in Ihrem Unternehmen systematisch analysieren und sich Maßnahmen erarbeiten lassen.
  • Online-Mitarbeiterunterweisungen sorgen dafür, dass Sie ihren Verpflichtungen zur Durchführung von Mitarbeiterunterweisungen nachkommen.

Zusätzlich erhalten Sie für 90 Tage ein Zertifikat über eine betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung.

Jetzt über Hilfen bei Kontrollen durch die BGHM informieren